Programm des Freundeskreises Haus Coburg

Die für die nächsten Monate geplanten Veranstaltungen entnehmen Sie bitte der Übersicht, die Sie hier herunter laden können:

Aktuelles Programm
Januar 2018 bis August 2018
Programm 1. Halbjahr 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 508.9 KB

 

 

Programm von Januar bis August 2018

 

 

SONNTAG, 7. JANUAR 2018, 15 UHR                                                PLANTAGE 9, 28215 BREMEN
ATELIERBESUCH BEI CHRISTIAN HAAKE


Christian Haake zeigt uns in seinem Atelier, wie seine präzisen und poetischen Arbeiten entstehen. Wir können mit ihm über seine Intentionen und weiteren Pläne sprechen.
Anreise individuell, Kosten M 3 €, NM 5 €. Oder mit dem Zug um 14:24 Uhr ab Delmenhorst, M 8 €, NM  10 €

 

 


SONNTAG, 14. JANUAR 2018, 11 - 17 UHR                         STÄDTISCHE GALERIE DELMENHORST
FINISSAGE


11.30 Uhr: Führung durch die Ausstellung „Zur See“
14 Uhr: Matrosen, Anker & Piraten … Tattoo-for-a-day-Studio mit Copartikel
15 Uhr: Letzter Rundgang mit Christian Haake und Dr. Annett Reckert
Kaffee und Kuchen vom Freundeskreis Haus Coburg e. V. Der Eintritt ist frei.

 

 


DIENSTAG, 16. JANUAR 2018, 15.15 UHR                                                   KUNSTHALLE BREMEN
MAX BECKMANN. WELTTHEATER


Max Beckmann (1884-1950) war fasziniert von der Welt des Theaters, des Zirkus, des Karnevals und Varietés. Für ihn sind diese Orte Schauplätze des Weltgeschehens. Seine Bilder erzählen Geschichten von Gut und Böse, vom Aufsteigen und Fallen, von Flucht und Exil, von Ruhm und Bedeutungslosigkeit, von Hoffnung und Verzweiflung – vom ganzen Drama des Lebens.
Anreise individuell, Treffpunkt Südeingang, Kosten M 15 €, NM 17 €

 

 


DONNERSTAG, 25. JANUAR 2018, 16.30 UHR              STADTBIBLIOTHEK BREMEN AM WALL 201
ANKE BÄR. KIRSCHENDIEBE ODER ALS DER KRIEG VORBEI WAR


Im Rahmen der 42. Literarischen Woche stellt die Bremer Autorin und Illustratorin Anke Bär ihr neues Buch vor. Ein Buch, das von einer Kindheit in der Zeit nach dem 2. Weltkrieg in Niedersachsen erzählt und zu vielen Gesprächen zwischen den Generationen Anlass gibt.
Anreise individuell, Wall-Saal, Zugang außen über Am Wall, Eintritt frei

 

 


FREITAG, 26. JANUAR 2018                                               STÄDTISCHE GALERIE DELMENHORST
THE JUGGLER
T. BRINKMANN JONGLIERT GRIFFELKUNST-PHOTOGRAPHIE & SE KING PERFORMT IN DER REMISE


19.15 UHR PREVIEW Ein exklusiver Einblick für Mitglieder mit dem Künstler in die Ausstellung.
20 UHR AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG
Thorsten Brinkmann (*1971, Herne) ist für seine Selbstinszenierungen und extravaganten Interieurs bekannt. Für die Delmenhorster Schau jongliert er noch dazu als Künstler-Kurator rund 160 ausgewählte Photoklassiker und zeitgenössische Photographien aus der Sammlung der Griffelkunst-Vereinigung Hamburg e. V.

 

 


DIENSTAG, 30. JANUAR 2018, 14.45 UHR                                                   KUNSTHALLE BREMEN
MAX BECKMANN. WELTTHEATER Siehe oben

 

 


MITTWOCH, 7. FEBRUAR 2018, 13.45 UHR                               GERHARD-MARCKS-HAUS BREMEN
WEGE AUS DEM BAUHAUS. GERHARD MARCKS UND SEINE FREUNDE


Zahlreiche Objekte sowie Dokumentationsmaterial zeigen einen neuen Blick auf ein Bauhaus jenseits von Industrie und Typisierung. Dabei geht es auch um die Rolle von Gerhard Marcks als einem der
ersten Lehrer am Bauhaus. Die Ausstellung wirft einen neuen Blick auf die wohl berühmteste
Kunstschule der Moderne und zeigt anhand von 21 Künstlern und über 100 Exponaten wie Ideen am
Weimarer Bauhaus entstanden.
Anreise individuell, Kosten für Eintritt & Führung mit Museumsdirektor Dr. Hartog: M 8 €, NM 10 €

 

 


SONNTAG, 11. FEBRUAR 2018, 15 UHR                                  HOCHSCHULE FÜR KÜNSTE BREMEN
HOCHSCHULTAGE


Zum Semesterende präsentieren die Studierenden der Studiengänge Kunst, Design, Musik, Mode und Medien ihre Arbeiten. Eine Absolventin wird uns vor allem die Arbeiten der Preisträgerinnen zeigen.
Anreise individuell, Treffpunkt Haupteingang Speicher XI B, Kosten für die Führung M 3 €, NM 5 €

 

 


SONNTAG, 18. FEBRUAR 2018, AB 14 UHR                         STÄDTISCHE GALERIE DELMENHORST
KUNST & SPIELE


Ein bunter Nachmittag für Jung und Alt rund um Rollen- und Bluffspiele.
Der Spieleclub „PÖPPELHELDEN“ ist wieder mit dabei! Sie bringen neue Spiele mit und leiten an.
Der Freundeskreis Haus Coburg e. V. bietet Kaffee und selbst gebackenen Kuchen an. Der Eintritt ist frei.

 

 


SONNABEND, 24. FEBRUAR 2018 MUSEUM DER BILDENDEN KÜNSTE LEIPZIG
AYşE ERKMEN & MONA HATOUM. DISPLACEMENTS/ENTORTUNGEN


In ihrer ersten gemeinsamen Schau werden Parallelen zwischen der Istanbuler Künstlerin Ayşe Erkmen (*1949) und der Beiruter Künstlerin Mona Hatoum (*1952) deutlich: Beide verwenden vertraute Formen und Ausdrucksmittel, die sie neu konnotieren und in ihrer Bedeutung verschieben.
Treffpunkt: 6:50 Uhr Bahnhof Delmenhorst, Rückkehr: 20:02 Uhr, Kosten für Zugreservierung & Fahrt, Eintritt &
90 Minuten Führung: M 60 €, NM 65 €

 

 


MITTWOCH, 28. FEBRUAR 2018, 14 UHR                            STÄDTISCHE GALERIE DELMENHORST
KUNSTCAFÉ ZUR AUSSTELLUNG THE JUGGLER


Wir machen einen Rundgang durch das Haupthaus und die Remise.
Anschließend Austausch bei Kaffee, Tee und selbstgebackenem Kuchen.

 

 


MITTWOCH, 14. MÄRZ 2018, 15 UHR                                        EV. STADTKIRCHE DELMENHORST
KUNSTCAFÉ ZUR DREIFALTIGKEITSSÄULE


Ganz schön mutig war der Gemeindekirchenrat der Stadtkirche im Jahr 1967. Nach einer Entkernung und Neugestaltung wurde im Altarraum der Kirche die Skulptur des Künstlers Karl-Henning Seemann aufgestellt, die bis heute zu Diskussionen anregt. Pfarrer Thomas Meyer wird uns das Werk erklären.
Anschließend Austausch bei Kaffee, Tee und selbstgebackenem Kuchen.

 

 


OSTERMONTAG, 2. APRIL 2018                                          STÄDTISCHE GALERIE DELMENHORST
FINISSAGE


Letzter Tag der Ausstellung. 15 Uhr: Photo-Such-Aktion für Jung und Alt mit Kunstwissenschafts-
studentin Laura Hillers. Anschließend Kaffee und Ostergebäck. Der Eintritt ist frei.

 

 


MITTWOCH, 11. APRIL 2018                                                                         KUNSTHALLE EMDEN
THE AMERICAN DREAM. BILDER DES AMERIKANISCHEN REALISMUS SEIT 1965


Die Ausstellung ist mehr als ein kunsthistorischer Überblick. Den Künstlern geht es nicht um eine naturnahe Darstellung, sondern um die Auseinandersetzung mit den Erscheinungen ihrer Zeit. Sie
richten den Fokus auf die menschliche Existenz in den USA: Gesellschaftliche Umwälzungen, Drogen, Waffengewalt, Subkulturen, Großstadtleben, Bürgerrechtsbewegung, Vietnam-Krieg.
Treffpunkt: 8:50 Uhr Bahnhof Delmenhorst, Rückkehr: 17:52 Uhr, Kosten für Fahrt, Eintritt & Führung: M 17 €, NM 20 €

 

 


FREITAG, 13. APRIL 2018                                                  STÄDTISCHE GALERIE DELMENHORST
ISA MELSHEIMER. PSYCHOTROPE LANDSCHAFTEN & KLASSE ISA MELSHEIMER


20 Uhr Ausstellungseröffnung


Für ihre Ausstellung plant Isa Melsheimer (*1968, Neuss) einen mit 70 Arbeiten bestückten Kosmos, der von der Fortentwicklung feministischer Theorie seit den 1990er Jahren bis heute inspiriert ist. Dabei liefert das suggestive Potential sowohl wissenschaftlicher als auch fiktionaler Texte und Filme Futter. Es wird eine Reihe von Objekten, Stoffarbeiten, Keramiken und eigens für die Coburg´schen Räume entwickelten Installationen u. a. mit lebenden Pflanzen zu sehen sei, außerdem Gouachen, die visionäre Verbindungen von Architektur und (submariner) Natur thematisieren. Sie erwachsen aus Isa Melsheimers künstlerischem Grundinteresse, das sich auf urbane Lebensräume und die Bedingungen ihrer Gestaltung und Veränderung richtet. Ein Katalog ist geplant.


Für die Remise der Städtischen Galerie Delmenhorst erarbeitet die Klasse Isa Melsheimer an der
HBK Braunschweig ein eigenständiges Projekt.

 

 


DONNERSTAG, 26. APRIL 2018 STÄDTISCHE GALERIE DELMENHORST
18 UHR DR. ANNETT RECKERT FÜHRT EXKLUSIV DIE MITGLIEDER DURCH DIE AUSSTELLUNG.
19.30 UHR MITGLIEDERVERSAMMLUNG Die Einladung wurde aus Kostengründen mit dem Programm verschickt.

 

 


SONNABEND, 28. APRIL 2018                                                       SPRENGEL MUSEUM HANNOVER
FIGURES IN MOTION: RINEKE DIJKSTRA UND DIE SAMMLUNG DES SPRENGEL MUSEUMS HANNOVER >>SPECTRUM<< INTERNATIONALER PREIS FÜR FOTOGRAFIE DER STIFTUNG NIEDERSACHSEN


Für ihre Ausstellung entwickelt die niederländische Künstlerin (*1959) eine ortsspezifische Zusammenstellung ihrer Fotografien und Filmarbeiten, die in einen speziellen Dialog mit Plastiken aus der Sammlung des Sprengel Museums treten.
Treffpunkt: 8:45 Uhr Bahnhof Delmenhorst, Rückkehr: 17:02 Uhr, Kosten für Fahrt, Eintritt & Führung: M 18 €, NM 20 €

 

 


MITTWOCH, 16. MAI 2018, 14 UHR                                    STÄDTISCHE GALERIE DELMENHORST
KUNSTCAFÉ ZUR AUSSTELLUNG ISA MELSHEIMER. PSYCHOTROPE LANDSCHAFTEN &
KLASSE ISA MELSHEIMER


Wir machen einen Rundgang durch das Haupthaus und die Remise.
Anschließend Austausch bei Kaffee, Tee und selbstgebackenem Kuchen.

 

 


SONNABEND, 26. MAI 2018                                                       STEDELIJK MUSEUM AMSTERDAM
STEFAN TCHEREPNIN. THE MAD MASTERS


Gezeigt wird die erste Einzelausstellung des amerikanischen Künstlers, Performers und Musikers (*1977, Boston), der Anfang 1917 in der Remise der Städtischen Galerie Delmenhorst ausgestellt hat.
Hin- und Rückflug nach Amsterdam an einem Tag ab HB. Weitere Infos bei der Mitgliederversammlung. Lassen Sie sich vormerken!

 

 


DONNERSTAG, 31. MAI 2018, 19:30UHR                            STÄDTISCHE GALERIE DELMENHORST
MICHAEL KUMPFMÜLLER: UNTERWEGS IM OLDENBURGER LAND. Moderation: Monika Eden


Der Schriftsteller Michael Kumpfmüller (*1961, München) war im September 2017 mit einem Stipendium der Kulturstiftung der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg im Oldenburger Land unterwegs. Seine Beobachtungen und Erfahrungen hält er in einem Text fest, den er nun vorträgt.
In Kooperation mit dem Literaturbüro Oldenburg. Eintritt 8 €

 

 


MITTWOCH, 6. JUNI 2018, 14.30 UHR                                                         KUNSTHALLE BREMEN
KÜHLES LICHT UND WEITE SEE. NIEDERLÄNDISCHE MEISTERZEICHNUNGEN & IHRE RESTAURIERUNG


Präsentiert werden frisch restaurierte Zeichnungen von Jacob Jordaens, Anton van Dyck, Willem van de Velde und Jacob van Ruisdael, die Einblick in die Restaurierungstechniken geben.
Anreise individuell, Treffpunkt: Haupteingang, Kosten für Eintritt & Führung: M 15 €, NM 17 €

 

 


SONNTAG, 10. JUNI 2018                                                   STÄDTISCHE GALERIE DELMENHORST
Finissage
Letzter Tag der Ausstellung Isa Melsheimer. Psychotrope Landschaften.

 

 

 


FREITAG, 22. JUNI 2018                                                    STÄDTISCHE GALERIE DELMENHORST
STEFAN MARX. MEMORY PALACE


19.15 UHR PREVIEW Ein exklusiver Einblick für Mitglieder mit dem Künstler in die Ausstellung.
20 UHR AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG


Stefan Marx (*1979, Schwalmstadt) ist ein leidenschaftlicher Zeichner. Seinen reduzierten, cartoonartigen Stil und seine unverwechselbare Typographie setzt er in verschiedensten Kontexten um. Er bewegt sich gleichermaßen in der Ausstellungs- und Museumsszene wie im Angewandten. Dann geht es u. a. um limitierte T-Shirt-Kollektionen, Skateboard-Designs, Plattencover, Grafiken und Publikationen. Unter dem Titel „Memory Palace“ produziert er für die Villa Coburg ein von Grund auf neues Projekt. Aus seinen langjährigen Reiseaufzeichnungen entwickelt er Postereditionen. Diese werden mit Originalzeichnungen, Objekten und Installativem kombiniert. Wer sich durch den Delmenhorster „Memory Palace“ bewegt, mag an das Vor- und Zurückblättern in den Skizzenbüchern eines Zeichners denken. Für die Remise wird der Künstler alle Register ziehen: Sie wird als Sidekick zur Ausstellung den Designer und Büchermacher Stefan Marx vorstellen, und dabei bewusst auf die Gestaltung und Atmosphäre eines Pop-Up-Shops anspielen. Eine Publikation ist geplant.

 

 


MITTWOCH, 27. JUNI 2018 BREMEN
DENN DAS GUTE LIEGT SO NAH.


Geführter Spaziergang zu Bremer Kunstwerken im öffentlichen Raum mit Herrn Lintze (angefragt).
Anreise individuell, Treffpunkt, Uhrzeit & Kosten werden rechtzeitig bekannt gegeben

 

 


MITTWOCH, 25. JULI 2018, 14 UHR                                   STÄDTISCHE GALERIE DELMENHORST
KUNSTCAFÉ ZUR AUSSTELLUNG STEFAN MARX. MEMORY PALACE


Wir machen einen Rundgang durch das Haupthaus und die Remise.
Anschließend Austausch bei Kaffee, Tee und selbstgebackenem Kuchen.

 

 


NACH BEGINN DER PFLANZZEIT                                        STÄDTISCHE GALERIE DELMENHORST
PURPURTÖNE AUS ROTKOHL


Die Mitglieder des Freundeskreises unterstützen mit Schaufeln, Spaten & Kanne, Hammer & Nagel
das Kinderprojekt „Färbergarten“ auf dem Grundstück von Haus Coburg.
Termin wetterabhängig, bitte achten Sie auf Ankündigungen in der Presse.
Anschließend können wir bei Kaffee, Tee und selbstgebackenem Kuchen über die Weiterentwicklung des Gartenprojektes beraten.

 

 


AUGUST 2018                                                                                  LEEUWARDEN NIEDERLANDE
EUROPÄISCHE KULTURHAUPTSTADT 2018


Geplantes Programm: m. c. escher. Escher op Reis. Fries Museum, 11 Fountains (Wasserkunstwerke) von internationalen Künstlern, Sense of Place (Kunstwerke im Wattenmeer)
Anreise in Fahrgemeinschaften, 1 Übernachtung. Weitere Infos bei der Mitgliederversammlung. Lassen Sie sich vormerken!